Tabellen in VBA

Wer arbeitet nicht mit Tabellen, denn für Übersichten sind sie immer gut geeignet. Aber es gibt für Wordtabellen auch Grenzen, da Word nach wie vor eine Textverarbeitung ist. Trotzdem können auch in Word kleinere Berechnungen durchgeführt werden.Schauen Sie sich am besten dazu die Ausführungen in der Wordwelt an

Mit VBA können Tabellen einfach angesprochen werden. Dazu gibt es das Table-Objekt mit all seinen Methoden und Eigenschaften. Die Tabelle wird mit einem Index angesprochen, der eine Zahl darstellt. Die Zahl ist die laufende Nummer in der Reihenfolge der Tabellen im Dokument. Allerdings gibt es auch Tücken, denn, wie in Excel können in Word auch Tabellenzellen miteinander verbunden werden. Dann ist es etwas schwieriger, einzelne Tabellenzellen mit VBA anzusprechen. Wir zeigen Ihnen, wie dies möglich ist und was Sie beachten müssen.

Das Table-Objekt kann sich sowohl auf das Dokument selbst als auch auf eine markierte Auswahl im Dokument beziehen. Das ist besonders dann wichtig, wenn Sie eine bestimmte Tabelle ansprechen wollen und nicht wissen, wo diese im Dokument steht bzw. die wievielte Tabelle im Dokument das ist.

Wenn sich das Objekt auf eine Auswahl bezieht, wird die Nummerierung nach dem Index innerhalb der Auswahl angesprochen. Dieser Index kann sich von dem Index aus dem gesamten Dokument unterscheiden.

Wie das genau funktioniert und wo die Unterschiede sind, werden Sie in den Beispielen sehen.




Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen
Diese Seite zu ecure.del.icio.us hinzufügen
Diese Seite zu webnews hinzufügen
Diese Seite zu Google Bookmarks hinzufügen
Diese Seite zu linkarena hinzufügen
Diese Seite zu Yahoo hinzufügen










Für weitere Infos bitte auf den Text klicken

http://www.prawi-officewelt.de
 
©2008 - 2021 www.VBA-Wordwelt.de - alle Rechte vorbehalten
 
Kontakt | Impressum
los Suche

Cookies speichern Informationen lokal auf Ihrem Rechner, ohne die Verwendung kann der Funktionsumfang beeinträchtigt werden. Weitere Informationen


Annehmen